Steuerberater Tag

Nachdem bereits mit der 5. Geldwäsche-Richtlinie der EU der Begriff „virtuelle Währungen (cryptocurrency)“ unionsweit einheitlich definiert wurden und insbesondere die Betreiber von Crypto-Börsen (exchanges) zu maßgebenden Sorgfaltspflichten hinsichtlich der Kunden verpflichtet wurden, liegt nun ein Vorschlag seitens der EU vor, welcher die Erweiterung und Verbesserung...

Was ist Crypto-Lending? Beim Crypto-Lending handelt es sich um einen Leihvorgang, bei dem Kryptowährungen (Crypto Currency) verliehen werden. Dieses Leihgeschäft wird meist über spezielle Lendingplattformen von DeFi Projekten abgewickelt. Letztlich handelt es sich dabei um nichts anderes als um ein cryptobasiertes Darlehen. Auf der entsprechenden Plattform werden der Darlehensgeber, d.h. derjenige,...

Was bedeutet Airdrop im Allgemeinen? Der Begriff „Airdrop“ stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Abwurf aus der Luft“. Es geht dabei letztendlich einfach nur darum, dass bestimmte Tokens (Coins) gratis verteilt werden. Dabei erhält ein Inhaber einer Kryptowährung (Crypto currency) weitere Einheiten einer...

Am 18. Dezember 2018 stimmte das luxemburgische Parlament für das Gesetz zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur Bekämpfung von Steuervermeidungspraktiken, die sich unmittelbar auf das Funktionieren des Binnenmarktes auswirken ("ATAD 1") in luxemburgisches Recht (das "ATAD 1-Gesetz"). Insbesondere wurden in Artikel 168bis des luxemburgischen Einkommensteuergesetzes ("LEStG")...

Die Wahl der Rechtsform ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Rahmen einer Unternehmensgründung, einer Übernahme eines bereits bestehenden Unternehmens und einer Änderung der Rechtsform eines bestehenden Unternehmens, da sie dem Unternehmen die gesetzlichen Rahmenbedingungen verleiht. Rechtsformen können nach dem Zivil- und Handelsrecht verschiedenen Bereichen zugeordnet...

I           Einführung – Steuerreform 2018 Vor der Reform der Steuergesetzgebung wurden verheiratete Grenzgänger in die Steuerklasse 2 geführt, unter der Bedingung, dass mehr als 50% des beruflichen Einkommens des Haushalts aus Luxemburg stammte. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt war, wurde ihnen die Steuerklasse 1a zugeteilt. Verheiratete Grenzgänger und Gebietsansässige wurden bei der Kollektivbesteuerung...

Mit einem Urteil vom 25. September 2019 hat das Kammergericht Berlin entscheiden, dass der Handel mit Bitcoin keine Straftat ist, weil es sich dabei weder um eine Rechnungseinheit noch ein Finanzinstrument i.S.d. de § 1 Kreditwesengesetz (KWG) handelt (Az.: 161 Ss 28/18). Daher sei auch...

Mehrwertsteuerbefreiung für cryptocurrency in Luxemburg Mehrwertsteuerbefreiung für cryptocurrency wurde in einem Rundschreiben von der luxemburgischen Mehrwertsteuerverwaltung bestätigt wurde  Am 11. Juni 2018 veröffentlichte die luxemburgische Mehrwertsteuerverwaltung das Verwaltungsrundschreiben Nr. 787 vom 11. Juni 2018 mit dem Titel „Opérations portant sur les devises virtuelles“ (das Rundschreiben), in dem bestätigt...

Die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) gibt Warnhinweise zu virtuellen Währungen und Initial Coin Offering („ICO“) heraus Was ist passiert? Die luxemburgische Aufsichtsbehörde, die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF), hat als jüngste Aufsichtsbehörde Warnhinweise über „"substantiellen Risiken" im Zusammenhang mit virtuellen Währungen wie...

Was ist das neue luxemburgische Rundschreiben zur steuerlichen Behandlung von cryptocurrency in Luxemburg? Das neue Rundschreiben zur steuerlichen Behandlung von cryptocurreny in Luxemburg vom 26. Juli 2018: Was sind die Inhalte des neuen Rundschreibens zu cryptocurrency? Die luxemburgischen Steuerbehörden haben kürzlich ein eigenes Rundschreiben über die steuerliche...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.